HomeNewsInternVorbericht 27. Spieltag Kreisliga A: SV Walsum 1919

Vorbericht Testspiel: SF Hamborn 07 II - TuS Buschhausen 1900

sportfreunde hamborntus buschhausen-Löwen-Reserve bereits am Sonntag mit dem nächsten Test - Kann das Team von Pierre Schmitz gegen den B-Ligisten aus Oberhausen ähnlich souverän abschneiden wie vor einer Woche die Erste Mannschaft der Löwen? - 

In enger Taktung setzt die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 ihr Testspielprogramm fort.

Am Freitagabend gastierte die Löwen-Reserve bei der TuS Mündelheim (2:2), bereits am Sonntagnachmittag geht es für das Team von Pierre Schmitz weiter in der Vorbereitung mit einem Test zu Hause gegen den B-Ligisten TuS Buschhausen 1900 aus Oberhausen. 

Nach drei Tests gegen gleichklassige Gegner  scheinen es die Hamborner gegen die eine Spielklasse tiefer spielenden Gäste vermeintlich leichter zu haben, werden sich aber sicherlich sowohl technisch als auch auch körperlich umstellen müssen.

Für die Gäste ist es die zweite Begegnung mit den Hamborner Löwen innerhalb von acht Tagen. Am vergangenen Sonntag war bereits die Erste Mannschaft von  Hamborn 07 zu Gast beim TuS 1900 in Oberhausen. Die Partie ging mit 8:1 deutlich an „07“. 

Nun werden die Oberhausener im Holtkamp sicherlich Vollgas geben, um gegen die Löwen-Reserve ein besseres Ergebnis zu erzielen. Schwung hierzu hat sich der TuS 1900 am letzten Donnerstag geholt, als man den VfB Lohberg - mittlerweile wie die Buschhauser in der Kreisliga B angesiedelt - mit einer 5:1 Klatsche nach Hause schickte.

Löwen-Coach Pierre Schmitz wird seine Jungs entsprechend einstellen und die Gelegenheit nutzen, vielen der neuen Spieler Einsatzzeiten zu geben. Hierbei würden sich die Löwen natürlich über großes Interesse und eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Fans freuen.

In diesem Zusammenhang ein besonderer Hinweis an unsere Gäste und unsere Fans:

Im Rahmen des Corona-Sicherheits- und Hygienekonzepts sind auch am kommenden Sonntag verschiedene Maßnahmen zu ergreifen und Verhaltensregeln einzuhalten, die einen erhöhten Zeitaufwand mit sich bringen.

Hierzu zählt u.a. die Erfassung der Besucher in entsprechende Listen, die Wahrung des Mindestabstandes und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf der Anlage bis zum Erreichen des Platzes.

Wir bitten alle Fans, dies bei ihrer Zeitplanung zu berücksichtigen und gegebenenfalls ein wenig früher anzureisen. Gleichzeitig bitten wir um Beachtung der Verhaltensregeln und Unterstützung unserer ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Umsetzung bzw. Einhaltung der Vorschriften kümmern, tatkräftig zu unterstützen. 

So können wir uns auch in nicht ganz einfachen Zeiten zumindest in eingeschränkter Form der schönsten Nebensache der Welt widmen.

Vielen Dank!

Anstoß ist um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Zum Anfang