HomeNewsIntern2 Punkte verschenkt - nur 1:1 bei Fortuna Bottrop!

Strahlende Löwen nach Sieg gegen Straelen!

SV StraelenSO, 03.09.17, 15:00 Uhr:  SF Hamborn 07 - SV Straelen  1:0 (0:0)

Eine Sensation in der 2. Runde des Niederrehinpokals! Die Löwen siegten vor 220 Zuschauern in der VTRipkens-Arena Im Holtkamp gegen den Oberligisten SV Straelen mit 1:0! Kevin Karczewski erzielte kurz nach der Halbzeitpause eiskalt per Fuß das goldene Tor zum 1:0 (48.)

Gegen technisch sehr gut spielende Gäste konnte sich vor allem Dominik Schäfer im Tor Bestnoten verdienen. Doch die Schacht'ler hielten kämpferisch dagegen. Der Sieg in Buchholz hat sehr viel Selbstvertrauen gebracht! Weiter so!

Das Achtelfinale des Niederrheinpokals ist damit erreicht. Neben den Löwen sind (bisher) drei weitere unterklassige Teams im Rennen: FSV Duisburg, SV Schermbeck und der Bezirksligist DJK/VfB Frohnhausen. Die restlichen Teams kommen aus der Ober- und Regionalliga, sodass bei der Auslosung ein Heimspiel so gut wie sicher ist! Gespielt wird im Zeitraum 06. - 08.10.17, so dass mutmasslich das Landesliga-Heimspiel gegen Sterkrade-Nord (08.10.17) verschoben wird (analog wie jetzt das Spiel gegen Repelen).

Den Schwung aus dem Pokal mitzunehmen, heißt es bereits am kommenden Mittwoch, 06.09.17, wenn der VfL Repelen zu Gast in der VTRipkens-Arena ist. Der Anstoß wird um 19:30 Uhr erfolgen. Dann wird das Ziel sein, weitere Punkte aufs Löwenkonto zu packen.
"Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!"

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Schütz, Daniel Schäfer, Stuber, Schürmann, Namoni, Karczewski, Kilinc (38. Bothe), Gehle (61. Matic-Barisa), Grevelhörster, Gronemann.
SR: Georgios Vassiliadis
Zuschauer: 220


Zum Anfang