Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

SF Hamborn 07 - S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf 2:1 (1:1)

sportfreunde hamborn68BCBB71 86E2 4644 9955 FFD6BD40170E-Löwen melden sich mit starker Leistung in der Landesliga zurück - Das Team von Michael Pomp ringt Düsseldorf trotz 40 minütiger Unterzahl nieder und behält wichtige Punkte im Holtkamp -

Die Hamborner Löwen zeigen endlich wieder ihre Krallen. Nach dem 3:0 Pokalerfolg bei der Sportvereinigung Meiderich 06/95 am vergangenen Mittwoch konnten die Sportfreunde Hamborn 07 nun auch in der Landesliga ein wichtiges Lebenszeichen von sich geben.

Mit einer sowohl spielerisch als auch kämpferisch ansprechenden Leistung setzte sich die Mannschaft von 07-Coach Michael Pomp am Sonntagnachmittag gegen den direkten Konkurrenten Schwarz-Weiß Düsseldorf mit 2:1 durch und konnte nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einmal dreifach punkten.

Tim Keinert (16.) und Can Michail Nazikkol (54.) waren für die Löwen erfolgreich; Marco Lüttgen besorgte den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich für die Gäste aus der Landeshauptstadt (21.).

„Wir sind heute verdient als Sieger vom Platz gegangen “, resümierte ein zufriedener Löwen-Coach Michael Pomp nach der Partie. „Die Leistung der Mannschaft als solche ist heute herauszustellen. Wir haben wirklich überragend gearbeitet im Team,  haben das, was wir uns im Laufe der Woche vorgenommen haben, heute auch umgesetzt trotz aller Widrigkeiten wie der Roten Karte. Heute haben wir einen Punkt gesetzt, auf den wir in den nächsten Wochen aufbauen können.“

Weiterlesen: SF Hamborn 07 - S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf 2:1 (1:1)

Spielabsage: SC Wacker Dinslaken - SF Hamborn 07 II

absageDas für den heutigen Sonntag um 15.30 Uhr angesetzte Meisterschaftsspiel unserer Zweiten Mannschaft beim SC Wacker Dinslaken wurde kurzfristig abgesagt.

Sobald der Nachholtermin feststeht, werden wir zeitnah informieren. Wir bitten um Beachtung!

Vorbericht Landesliga, 12. Spieltag: SF Hamborn 07 - S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf

sportfreunde hamborn68BCBB71 86E2 4644 9955 FFD6BD40170E-Kellerduell der Aufsteiger im Holtkamp - Löwen gehen mit Zuversicht in die Partie gegen die Gäste aus der Landeshauptstadt -

Hamborn 07 hofft auf die Trendwende in der Landesliga. Nach zuletzt drei punktlosen Partien in Folge, darunter die ernüchternden Niederlagen bei den „Sechs-Punkte-Spielen“ in Wermelskirchen und Steele, sieht man im Holtkamp wieder Licht am Ende des Tunnels und der Aufgabe gegen den Mitaufsteiger Schwarz-Weiß Düsseldorf am kommenden Sonntag wieder etwas zuversichtlicher entgegen.

Am vergangenen Mittwoch schafften die Löwen mit einem 3:0 bei der Sportvereinigung Meiderich 06/95 den Einzug in die 4. Runde des Kreispokals und hatten damit endlich wieder einmal ein Erfolgserlebnis. Darüber hinaus haben sich die bislang schmerzlichen Lücken im Kader größtenteils geschlossen und Coach Michael Pomp kann nahezu aus dem vollen schöpfen.

Nachdem man aus den Spielen gegen die direkten Konkurrenten Wermelskirchen und Steele nichts Zählbares mitnehmen konnte, soll es nun für die Hamborner im dritten Versuch gegen einen Mitaufsteiger mit dem Dreier klappen.

Weiterlesen: Vorbericht Landesliga, 12. Spieltag: SF Hamborn 07 - S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf

Vorbericht Kreisliga A, 10. Spieltag: SC Wacker Dinslaken - SF Hamborn 07 II

sc wacker dinslakensportfreunde hambornHamborns Zweite zu Gast in der Feldmark - -Löwen-Coach Marcel Antonica und sein Team wollen beim Aufsteiger punkten

Zwei Heimniederlagen in Folge musste die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 zuletzt in der Kreisliga A Gruppe 2 gegen die Top-Teams Glück-Auf Möllen (0:3) und TV Voerde (0:2) einstecken. 

Beim Aufsteiger Wacker Dinslaken soll es für die Löwen-Reserve am kommenden Sonntag anders laufen. „Gegen Wacker müssen irgendwie drei Punkte her“, hatte 07-Coach Marcel Antonica  bereits kurz nach dem Spiel gegen Voerde die Marschrichtung für den Gastauftritt seiner Mannschaft in der Dinslakener Feldmark vorgegeben.

Die Gastgeber - selbst jahrelang etablierte A-Ligisten - haben zwar nach dem Wiederaufstieg noch nicht richtig Fuß fassen können, sich aber mit 8 Punkten aus 8 Spielen immerhin auf Rang 11 der Tabelle positionieren können. Zu wenig anscheinend für die Verantwortlichen des Vereins, die sich jüngst vom gerade erst zum Saisonstart geholten Trainer Benjamin van de Loo trennten und durch seinen Vorgänger Julien Wans ersetzten.

Weiterlesen: Vorbericht Kreisliga A, 10. Spieltag: SC Wacker Dinslaken - SF Hamborn 07 II

SpVgg Meiderich 06/95 - SF Hamborn 07 0:3 (0:1)

spvgg meiderich sportfreunde hamborn-Junges Löwenrudel zieht  nach Sieg gegen tapfer kämpfenden A-Ligisten in die nächste Runde des Kreispokals  ein - Gökhan Kiltan und Lars Gronemann sorgen bei den Hambornern für das lang ersehnte Erfolgserlebnis -

Aufatmen im Holtkamp: Die Hamborner Löwen können doch noch gewinnen!

Im Duell der ehemaligen Ligakonkurrenten setzte sich Hamborn 07 in der 3. Runde des Kreispokals am Mittwochabend bei der Sportvereinigung Meiderich 06/95 mit 3:0 durch und zieht in die nächste Runde des Wettbewerbs ein.

Gökhan Kiltan mit einem Doppelpack  (45. +1 und 88.) und Lars Gronemann (50.) waren für die Löwen gegen tapfer kämpfende Meidericher erfolgreich und bescherten den Hambornern damit nach zuletzt drei Niederlagen hintereinander in der Meisterschaft das lang ersehnte und notwendige Erfolgserlebnis. 

Löwen-Coach Michael Pomp, der an diesem Abend insbesondere  jungen Spielern und Spielern mit bislang wenig Einsatzzeiten die Möglichkeit zur Bewährung gab, war mit dem Auftritt seiner Elf mehr als zufrieden: „Das war eine rundum gute Leistung. Die Höhe des Ergebnisses ist nicht so entscheidend, sondern die Art und Weise, wie wir es erspielt haben. Und hier bin ich richtig stolz darauf.“

Weiterlesen: SpVgg Meiderich 06/95 - SF Hamborn 07 0:3 (0:1)
Zum Anfang