Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

SF Hamborn 07 - SC Düsseldorf-West 5:2 (0:1)

sportfreunde hambornsc duesseldorf west-Starke Löwen drehen im Kurzrausch nach der Pause das Spiel gegen den Tabellendritten und senden ein eindrucksvolles Lebenszeichen im Kampf um den Klassenerhalt - 07-Coach Michael Pomp bleibt trotzdem auf dem Teppich -

Einen wichtigen Erfolg konnten die Sportfreunde Hamborn 07 in der Landesliga  im Kampf um den Klassenerhalt erringen. Überraschend deutlich setzte sich das Team von Michael Pomp am Sonntagnachmittag mit 5:2 gegen den Tabellendritten und Oberliga-Absteiger SC Düsseldorf-West durch und sendete damit ein eindrucksvolles Lebenszeichen. 

Die Löwen boten über die gesamten 90 Minuten sowohl in spielerischer als auch kämpferischer Hinsicht eine überzeugende Partie und ließen sich auch vom frühen Rückstand durch Ismail Cakici (18.) nicht aus der Ruhe bringen.

Blieben die Bemühungen der Löwen im ersten Durchgang noch ohne Erfolg, gab es für „07“ kurz nach Wiederanpfiff Tore in geballter Form. Innerhalb dreier Minuten drehten Kai Neul (55. per Strafstoß), Julian Bode (56.) und Tim Keinert (57.) die Partie für Hamborn, das sich kurzzeitig in einen Rausch spielte.

Nach zwischenzeitlichem Anschlusstreffer der Düsseldorfer durch Kevin Joao Lobato machten André Meier (69.) und Oguzhan Cuhaci (81.) den Sack für „07“ zu und krönten verdientermaßen eine außergewöhnliche Leistung ihrer Mannschaft an diesem Tag.

Weiterlesen: SF Hamborn 07 - SC Düsseldorf-West 5:2 (0:1)

Eintracht Walsum - SF Hamborn 07 II 2:2 (1:1)

eintracht walsumsportfreunde hamborn-Hamborns Zweite erkämpft in Walsum einen Punkt, tritt aber weiterhin auf der Stelle - „07 II“ gleicht durch Kevin Pancerz zweimaligen Rückstand aus - 

Keinen Sieger gab es am Sonntagnachmittag im Duisburger Nordderby der Kreisliga A Gruppe 2 zwischen Eintracht Walsum und der Zweiten Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07. 2:2 unentschieden trennten sich beide Teams am Kerskensweg.

Die Gastgeber gingen durch Kemal Öncel (9.) und Thiermo Diallo (54.) zweimal in Führung. Kevin Pancerz glich in der 29. und 64. Minute jeweils für die Löwen-Reserve aus und sicherte seinem Team damit zumindest einen Punkt.

Mit dem Unentschieden führen beide Teams ihre jeweiligen Serien fort: Eintracht bleibt auf eigenem Platz weiterhin ungeschlagen, „07 II“ bleibt im siebten Spiel in Folge ohne Sieg. 

Weiterlesen: Eintracht Walsum - SF Hamborn 07 II 2:2 (1:1)

Löwen sammeln online für ihre Sportanlage - Macht mit!

D82962F6 087F 4C80 ABBF B29A4439E36E- Freunde, Fans und Förderer von „07“ können auf einfache und bequem Art  ihren Verein unterstützen - Auch kleine Spenden sind möglich und willkommen

Auf der Platzanlage der Sportfreunde Hamborn 07 im Holtkamp stehen einige Instandsetzungsarbeiten an; insbesondere die Kabinen haben erheblichen Nachholbedarf.

Zur Finanzierung der Maßnahmen hoffen die Löwen auf die  breite Unterstützung von Freunden, Fans und Förderern. Hierzu beschreitet der Verein neue Wege und bietet Spendern die Möglichkeit, sich bequem über die regionale Spendenplattform „Gut für Duisburg und Kamp-Lintfort“ im Internet für ihre Löwen zu engagieren.

Ob klein oder groß - jede Spende ist möglich und willkommen!

Die Plattform wurde initiiert von „betterplace.org“, Deutschlands größter Online-Spendenplattform, und der Sparkasse Duisburg, und bietet gemeinnützigen Organisationen, die sich in beiden Städten engagieren, die Möglichkeit, Spenden für Ihre Projekte zu sammeln.

Die Handhabung ist denkbar einfach: Per Klick wird gespendet, betterplace.org stellt die Spendenbescheinigung aus leitet die Gelder direkt an die Projektinitiatoren  weiter.

Hier geht es zum Projekt der Löwen:

https://www.gut-fuer-duisburg.de/projects/74280

Vorbericht Landesliga, 16. Spieltag: SF Hamborn 07 - SC Düsseldorf-West

sc duesseldorf westsportfreunde hamborn-Können die Löwen gegen den SC West beißen?  - Der Oberliga-Absteiger aus der Landeshauptstadt ist im Holtkamp der klare Favorit - 

Nach dem 1:4 beim Tabellenvierten Rather SV am letzten Wochenende erwartet die Sportfreunde Hamborn 07 am kommenden Sonntag eine weitere heikle Mission im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga.

Mit dem SC Düsseldorf-West gibt der Tabellendritte und vormalige Oberligist seine Visitenkarte im Holtkamp ab. Die Gäste aus der Landeshauptstadt haben den Abstiegsfrust aus dem Sommer bestens verdaut und schicken sich an, mit ihren ehemaligen Oberliga-Konkurrenten TV Jahn Hiesfeld und FSV Duisburg um die direkte Rückkehr in die höhere Spielklasse zu kämpfen. Die Oberliga-Absteiger bilden nämlich aktuell das Spitzentrio der Liga und werden nunmehr ihrer Favoritenrolle gerecht, gefolgt vom Rather SV, der punktgleich mit dem SC Düsseldorf-West den vierten Platz belegt.

Düsseldorf-West geht somit als klarer Favorit in die Partie gegen „07“.Das Team von Trainer Marcel Bastians ist seit sieben  Spielen in Folge unbesiegt, zuletzt gewannen die Düsseldorfer mit 3:2 bei Blau-Weiß Mintard und am letzten Wochenende mit 3:0 zu Hause gegen den erstarkten SV Wermelskirchen. 

Weiterlesen: Vorbericht Landesliga, 16. Spieltag: SF Hamborn 07 - SC Düsseldorf-West

Vorbericht Kreisliga A, 14. Spieltag: Eintracht Walsum - SF Hamborn 07 II

eintracht walsumsportfreunde hamborn-Löwen-Reserve ist bei heimstarker Eintracht gefordert - Reißen die Serien beider Mannschaften am Kerskenweg? -

Sechs Spiele blieb die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 in der Kreisliga A Gruppe 2 ohne Sieg. Es ist an und für sich an der Zeit, diese Flaute zu beenden, doch auf das Team von Marcel Antonica wartet am kommenden Sonntag eine recht knifflige Aufgabe: Die Löwen-Reserve muss bei der heimstarken Eintracht in Walsum antreten.

Das Team von Trainer Mathias Jauch hat sich nach wackligem Start in die neue Spielzeit schnell gefangen und Ende September eine Serie gestartet mit 7 Spielen in Folge ohne Niederlage. Zuletzt erkämpften sich die Walsumer ein 1:1 bei  RWS Lohberg. Davor ging die Eintracht sechsmal als Gewinner vom Platz. Aktuell belegen die Walsumer Rang 5 der Tabelle mit 21 Punkten aus 12 Spielen.

Zu Hause ist die Eintracht eine Macht. Die Mannen um Mathias Jauch sind bislang auf eigenem Platz unbesiegt, konnten in fünf Partien auf heimischem Geläuf drei Siege einfahren und trennten sich zweimal unentschieden.

Weiterlesen: Vorbericht Kreisliga A, 14. Spieltag: Eintracht Walsum - SF Hamborn 07 II
Zum Anfang