Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

LöwenTV: Hautnah dabei!

lowentv

Home

AUFSTIEG durch ein 2:1 gegen Vierlinden!

djk vierlindenSO, 21.05.17, 15:00 Uhr: SF Hamborn 07 - DJK Vierlinden  2:1 (0:1)

1.300 Zuschauer im Holtkamp - so viele wie seit etlichen Jahren nicht mehr! Sie sahen das angekündigte Topspiel der beiden Teams, die souverän die Gruppe 5 der Bezirksliga beherrschten. Zahlreiche Gästefans jubelten über das sehenswerte 0:1 (20.) durch Mehmet Yilmaz, das zur Halbzeit die Hoffnung auf den direkten Aufstieg weiterhin schürte.

Weiterlesen: AUFSTIEG durch ein 2:1 gegen Vierlinden!

4 Punkte Vorsprung - 1.Matchball gegen Vierlinden zum Aufstieg!

sv krechtingSO, 14.05.17, 15:00 Uhr: SF Hamborn 07 - SV Krechting  6:0 (3:0)

Ungefährdeter Sieg gegen tapfere Gäste aus Bocholt! Durch den gleichzeitigen Ausrutscher von Verfolger Vierlinden (1:1 gegen Lowick) beträgt der Vorsprung zwei Spieltage vor Saisonende damit 4 Punkte! Nächsten Sonntag gibt es im direkten Duell im Holtkamp den 1. Matchball zum Aufstieg!!! Kommt zum Holtkamp und peitscht die Löwen in die Landesliga!!!

Weiterlesen: 4 Punkte Vorsprung - 1.Matchball gegen Vierlinden zum Aufstieg!

Hattrick von Neul beim 5:1 in Mündelheim

tus muendelheimSO, 07.05.17, 15:00 Uhr: TuS Mündelheim - SF Hamborn 07  1:5 (0:3)

Hamborn lässt in Mündelheim vor gut 200 Zuschauern nichts anbrennen und siegt am Ende verdient mit 5:1. Die erste Halbzeit gehörte (fast) ganz alleine Kai-Stefan Neul, der innerhalb von nur 6 Minuten (!) einen lupenreinen Hattrick erzielte! Das 1:0 (19.) Marke "Tor des Monats" war alleine das Eintrittsgeld wert. Kurz hinter der Mittellinie schoss er den Ball über den verdutzten Mündelheimer Keeper hinein in die Maschen. Keine vier Minuten später war Neul nach einem Freistoß mit dem Kopf zur Stelle und wuchtete die Vorlage zum 2:0 (23.) ins Netz. Und das 3:0 (25.) resultierte durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter. Bärenstark vom Löwen!

Weiterlesen: Hattrick von Neul beim 5:1 in Mündelheim

2.Mannschaft steigt in die Bezirksliga auf!

hamborn07 logoKreisliga A2 - Meisterschaft ist perfekt!

Drei Spieltage vor Saisonende hat die Mannschaft von Hans Herr den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft! Ein 6:2 gegen Wacker Dinslaken macht die Löwen zum Meister dieser Staffel! Herzlichen Glückwunsch dazu an alle Beteiligten für eine souveräne und starke Saisonleistung!

Löwen siegen 2:0 in Lowick!

djk sportfreunde 9730 lowickMI 03.05.17, 19:30 Uhr: DJK SF Lowick - SF Hamborn 07  0:2 (0:1)

Im Flutlichtspiel im Bocholter Vorort Lowick ließen die Löwen nichts anbrennen und setzten sich im Duell der Gelb-Schwarzen mit 2:0 durch. Gut 150 Zuschauer waren bei Nieselregen an den Kunstrasenplatz gekommen und sahen einen souveränen Spitzenreiter, der durch David Gehle in der 19. Minute mit 1:0 in Führung ging und weitere gute Chancen hatte, das Ergebnis deutlicher auszubauen. In der zweiten Hälfte spielte Lowick besser mit, ohne zu großen Chancen zu kommen. Das Paradestück der Hamborner, die Abwehr, stand wieder sehr gut. Die Entscheidung zum 2:0 fiel relativ früh (51.) erneut durch David Gehle, der eine Flanke von rechts aussen herrlich direkt nahm und das Leder vom linken Innenpfosten ins Netz ging! Weitere Chancen waren vorhanden, wurden aber vorschnell vertan.
Durch den gleichzeitigen 6:3-Erfolg von Vierlinden gegen Meiderich 06/95 bleibt es spannend im Kampf um dei Bezirksliga-Meisterschaft. 4 Spiele vor Saisonende stehen die Hamborner 2 Punkte und 26 Tore besser da. Das alles entscheidende Spiel am vorletzten Spieltag - Sonntag 21.05.17 um 15:00 uhr im Holtkamp - sollten sich alle Fans schon einmal dick in den Kalender eintragen. Da gehts um die Krone!

Die englische Woche wird abgeschlossen mit einem weiteren Auswärtsspiel. Am kommenden Sonntag, 07.05.17, gehts in den Duisburger Süden zur dortigen TuS Mündelheim. Anstoß wird um 15:00 Uhr sein. Zahlreiche Löwen-Fans werden das Team um Trainer Didi Schacht sicherlich anfeuern...

"Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen! Macht Euch unsterblich!"

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Matic-Barisa (46. Grevelhörster), Stuber (88. Türkmen), Keinert, Meier, Rademacher (63. Surkau), Gehle, Kirchner, Bothe.
SR: Lars Aarts
Zuschauer: 150

Zum Anfang