Tickets

ticket

Mitglied werden

antrag

Sponsor werden

sponsor werden

Social Media: Folge uns ...

social media

Home

SF Hamborn 07 III - TSV Bruckhausen 5:1 (3:0)

sportfreunde-hamborntsv-bruckhausen- Hamborns Dritte schießt sich an die Tabellenspitze zurück - Yakop Hanna und Michel Domjahn treffen jeweils im Doppelpack - 

Die Hamborner Löwen marschieren weiter - zumindest in der Kreisliga A. Unsere dritte Mannschaft behielt im Lokalderby gegen den TSV Bruckhausen mit 5:1 klar die Oberhand und erkämpfte sich - Dank des besseren Torverhältnisses - die Tabellenführung vom VfB Lohberg zurück.

Die Hamborner legten von Beginn an druckvoll los und ließen gleich erkennen, dass die drei Punkte heute in Holtkamp bleiben sollten.

Nachdem Dennis Golomb (5.), Gurusanth Kanagalingan (7.) und Michel Domjahn (12.) die ersten Gelegenheiten nicht nutzen konnten, sahen sich die Löwen nach einer Viertelstunde für ihre Mühen belohnt: 
Nach einem schönen Pass von "Guru" Kanagalingan konnte Yakop Hanna zum 1:0 einschieben (15.).

Weiterlesen: SF Hamborn 07 III - TSV Bruckhausen 5:1 (3:0)

SV Rhenania Bottrop - SF Hamborn 07 II 3:1 (2:1)

sv-rhenania-bottropsportfreunde-hamborn- Hamborner Reserve  ohne Fortune in Bottrop - Löwen kommen trotz spielerischer Überlegenheit ohne Punkte nach Hause - 

Unsere zweite Mannschaft hat nach dem 2:1 Erfolg gegen die DJK Frintrop am Mittwochabend das nächste Erfolgserlebnis verpasst.

Bei Rhenania Bottrop gab es trotz großen  Kampfes und spielerischer Dominanz eine 1:3 Niederlage.

Die Hamborner Löwen verpassten die ersten Minuten und hatten Mühe, sich auf das Zweikampfverhalten der Gastgeber einzustellen.

In dieser Phase ging Rhenania durch Wale Afees Arogundade (16.) und Joel Goldberg (21.) mit 2:0 in Führung. Letzterer aus stark abseitsverdächtiger Position. Die Löwen kamen aber nun besser und Spiel und schafften durch Faycal Lechgar noch vor der Pause  den Anschlusstreffer (35.).

Weiterlesen: SV Rhenania Bottrop - SF Hamborn 07 II 3:1 (2:1)

SF Hamborn 07 - SGP Oberlohberg 1:2 (0:1)

sportfreunde-hambornsgp-oberlohberg-dinslaken- Derber Rückschlag für die Hamborner Löwen bei der Aufholjagd - Starke Gäste und zwei nicht gegebene Tore bremsen 07 aus -

Hamborn 07 entwickelt sich im heimischen Stadion zum Aufbaugegner für kriselnde Mannschaften. Nach dem SV Genc Osman, der  durch ein 3:2 im Holtkamp neues Selbstbewusstsein tanken konnte, durfte auch die Sportgemeinschaft Pestalozzidorf Oberlohberg ihre Flaute (ein Punkt  aus sieben Spielen) beenden und mit dem 2:1 Auswärtssieg  bei den Hamborner Löwen  wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln.

Dabei hatten die Hamborner den besseren Start und setzten die Gäste sofort unter Druck. Thomas Kirsch (4. und 10.) und Daniel Brososwki (6.) hatten die ersten Möglichkeiten, zogen das Leder jedoch knapp am Tor vorbei. Hierbei zeigte sich bereits, dass die Gastgeber etwas zu umständlich spielten, das Leder ins Tor tragen wollten oder den besser postierten Mitspieler nicht sahen.

Weiterlesen: SF Hamborn 07 - SGP Oberlohberg 1:2 (0:1)

Vorbericht: 2. & 3.Mannschaft

sv-rhenania-bottrop   sportfreunde-hamborn
SV Rhenania Bottrop - Hamborn 07 II 
Anstoss: 15.00 Uhr
Ort: Blankenfeld, Im Blankenfeld 7a, 46238 Bottropp
 

- Hamborns Reserve geht mit positivem Trend die schwere Aufgabe beim Landesliga-Absteiger an - Gegen den alten Bezirksliga-Konkurrenten hofft man auf Zählbares -

Unsere zweite Mannschaft tritt am kommenden Sonntag, den 28.09.14, bei Rhenania Bottrop an.

Unsere Reserve konnte am Mittwochabend gegen die DJK Frintrop endlich den ersten Sieg einfahren und möchte in Bottrop den Trend fortsetzen.

Keine leichte Aufgabe: Der Landesliga-Absteiger geht sicherlich als Favorit in die Partie. Aktuell belegen die Gastgeber mit acht Zählern Rang sieben der Bezirksliga Gruppe 5, gingen aber nach den letzten drei Spielen als Verlierer vom Platz; zuletzt gab es beim FC Kettwig eine 2:3 Niederlage am Donnerstag, der sich damit von der Roten Laterne trennen konnte.

Beide Teams kennen sich noch aus der Bezirksliga-Saison 2012/2013: Die Rhenania lieferte sich mit den Löwen einen spannenden Kampf im den Aufstieg in die Landesliga und wurde Meister, während sich die Hamborner nach einer tollen Spielzeit mit Rang drei begnügen mussten.

Nun werden die Karten neu gemischt.

Löwen-Trainer Andreas Kubinski kann in Bottrop wieder auf David Schulz zurückgreifen, der am Mittwoch arbeitsbedingt fehlte, sowie auf Pierre Kasch, der heute aus dem Urlaub zurückkehrt. Dursun Can dagegen ist weiterhin angeschlagen; sein Einsatz ist fraglich. 

 
sportfreunde-hamborn   tsv-bruckhausen
Hamborn 07 III - TSV Bruckhausen
Anstoss: 13.15 Uhr
Ort: BSA Im Holtkamp, Westerwaldstr. 43, 47167 Duisburg

 

- Hamborns Dritte will im Lokalderby punkten - Löwen könnten sich mit einem Sieg im Oberhaus der Tabelle festbeißen -

Unsere Kreisliga A-Mannschaft empfängt am Sonntag, den 28.09.14, den TSV Bruckhausen zum Lokalderby.

Nach einem furiosen Saisonauftakt gilt es für die Hamborner Löwen, den Trend fortzusetzen und frühzeitig weitere Punkte für den Klassenerhalt zu bunkern. Dass vielleicht sogar mehr drin ist, hat die Truppe von Löwen-Trainer Hans Herr bereits auch gegen Titelaspiranten wie den SuS Dinslaken 09 oder den TV Voerde bewiesen.

Die Gäste sind altbekannte Liga-Konkurrenten und haben einen eher durchwachsenen Ligastart erwischt: Nach Siegen gegen Wehofen und Wacker Walsum gab es vier Niederlagen in Serie für die Mannschaft von TSV-Trainer Adem Gümüs. Allerdings muss man berücksichtigen, dass die Bruckhausener die ersten zehn Spiele in der Saison auswärts bestreiten! Für die Gäste gibt es also im Holtkamp nichts zu verschenken.

Die Bilanz beider Mannschaften in der letzten Saison im direkten Vergleich gegeneinander war ausgeglichen: Die Löwen siegten zuhause 4:3, der TSV behielt in der Rückrunde auf eigenem Platz mit 5:3 die Oberhand.

Hans Herr mahnt denn auch im Vorfeld: "Wir wollen gewinnen, dürfen Bruckhausen aber nicht unterschätzen. Die spielen die ersten zehn Spiele auswärts und haben bereits sechs Punkte geholt - das ist ein guter Wert!"

Personell kann der Hamborner Übungsleiter fast aus dem Vollen schöpfen: Bis auf Gordon Magnus Gerstmann (Urlaub) steht der gesamte Kader prinzipiell zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht noch hinter Robin Meyer, der möglicherweise arbeitsbedingt passen muss, sowie Marvin Telke, der angeschlagen ist.

Wir drücken unseren Mannschaften die Daumen und hoffen auf ein erfolgreiches Wochenende für die Hamborner Löwen.

Nachwuchs im Löwen-Rudel

kindgeburt barisBaris Con, Mittelfeldspieler und Stütze unserer Dritten, ist am Donnerstag Vater geworden!

Jung-Löwin Alisa Kiana brachte bei der Geburt stolze 3.200 Gramm auf die Waage und maß 49 cm.

Die ganze Löwen-Familie gratuliert den stolzen Eltern Baris und Melissa und wünscht der jungen Familie alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft.

Zum Anfang